Gesundheitssport

Der Weseler Turnverein von 1860 e.V. ist Kooperationspartner im Sport des Zentrum für Gesundheitsförderung im Marien-Hospital Wesel.

Nähere Informationen, wie z.B. Leitung der Gruppe, Ärztliche Betreung, Termine, Orte erfahren Sie durch einen Klick auf die einzelnen Gruppen…

Herzsport Krebsnachsorge Osteoporose

Spiel Dich fit Move Kids schwer mobil

 

Bewegung, Spiel und Spaß für übergewichtige Teens ab 12 Jahren.
Werde fit, beweg‘ Dich!

Diese Aufforderung soll euch motivieren, miteinander aktiv zu werden und eure Kondition zu verbessern. Und es soll euch Spaß machen!

Euch erwarten kleine Spiele zum Warmwerden, Sportspiele in der Gruppe und ein leichtes Ausdauertraining. „Move“ steigert eure Fitness und fördert das positive Körpergefühl. Na los – mach‘ mit!

Weitere Infos zu diesem Kurs siehe Kursprogramm Marienhospital Wesel.

Bewegung, Spiel und Spaß in der Turnhalle für übergewichtige Kinder (8 – 12 Jahre)
Kommt zu „Spiel dich fit“ und geht gemeinsam auf Entdeckungsreise, um:

wieder Spaß und Freude am Bewegen zu finden und zu erhalten,
den eigenen Körper bewusster wahrzunehmen und neue Körpererfahrungen zu machen,
die eigenen Grenzen zu überschreiten und Akzeptanz in der Gemeinschaft zu erfahren.

Euch erwarten kleine Spiele zum Warmwerden, Sportspiele in der Gruppe, leichtes Konditions- und Ausdauertraining und klettern, überwinden, hangeln, balancieren an Großgeräten.

Das gemeinsame Bewegen mit anderen bringt Spaß und ganz nebenbei werden Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination verbessert.

Bewegung und Spiel soll wieder Spaß machen und zum festen Bestandteil des Alltags werden! Unser Motto: „Spiel dich fit!“

Dieser Kurs ist im Rahmen der Primärprävention von der Krankenkasse anerkannt.

Weitere Infos siehe Kursprogamm Marienhospital Wesel!

Ein Sport- und Ernährungsprogramm für übergewichtige Kinder von 8 bis 12 Jahren und deren Eltern.
Mit Spaß und Freude an der Bewegung und mit Tricks für gesundes, leckeres Essen und Trinken könnt ihr es schaffen, euer Wohlfühlgewicht zu erreichen!

Ihr erfahrt Spannendes über euren Körper und ganz nebenbei lernt ihr und eure Eltern Vieles über eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung ohne Verbote. Außerdem haben wir leckere Rezepte für euch vorbereitet, die ihr zu Hause ausprobieren könnt und ihr bekommt hilfreiche Tipps, wie es mit der Umsetzung für den Alltag klappt.

Das Programm „Schwer mobil“ ist ein NRW-weites Projekt des LandesSportBundes NRW und dem Innenministerium. Wir sind Partner des Weseler Turnvereins von 1860 e.V. und bieten dieses Programm nun schon seit drei Jahren in Wesel an.

Unser gemeinsames Ziel ist es, Kinder und Jugendliche mit Gewichtsproblemen und deren Eltern für eine „bewegte“ und gesunde Lebensweise zu begeistern.

In zwei Kursen können sich übergewichtige Mädchen und Jungen ein Jahr lang nach Herzenslust bewegen und mit Spaß Sport treiben, aber auch Vieles über den eigenen Körper, das Essen und Trinken sowie Kochen mit allen Sinnen erfahren.

Wir möchten auch sie als Eltern in besonderer Form unterstützen. An verschiedenen Abenden wollen wir unser Ernährungs- und Bewegungsverhalten überdenken, erreichbare Ziele festlegen und individuelle Möglichkeiten der Veränderung aufzeigen.

Dieser Kurs trägt das Siegel „Sport pro Gesundheit“ und ist von den Krankenkassen anerkannt

Weitere Infos zu diesem Kurs siehe Kursprogramm Marienhospital Wesel.

Der Infarkt, eine Herzoperation ist überstanden oder aber es gilt, mit einer anderen Herzerkrankung zu leben. Das Herz als wichtigster Muskel des menschlichen Organismus, benötigt nun ein spezielles Training, bzw. Aufbauprogramm. Nur, welche Art von Belastung ist gesund und wann schadet zuviel Eifer? Mit dieser Fragestellung sind Sie in den Herzsportgruppen des Marien-Hospitals und des Weseler Turnvereins bestens aufgehoben. Unsere erfahrenen Übungsleiterinnen führen ein ausgewogenes Herz-Kreislauf und Bewegungstraining durch. Niedergelassene Ärzte und Ärzte des Marien-Hospitals begleiten die Übungsstunden unter medizinischen Aspekten (Puls- und Blutdruckmessung).

Durch regelmäßiges Training erreichen Sie

  • eine Senkung des Blutdrucks,
  • eine Verbesserung der Herz-Kreislauf?Funktionen,
  • eine erhöhte Beweglichkeit.

In der Regel wird der Herzsport von Ihrer Krankenkasse über eine ärztliche Verordnung bezuschusst. Voraussetzunrg ist, daß Ihr/e Arzt/Ärztin Sie untersucht und für sportgeeignet erklärt hat.
Falls Sie keine ärztliche Folgeverordnung mehr bekommen , haben Sie die Möglichkeit mit einem zusätzlichen monatlichen Eigenbetrag von 3,- € weiterhin die Gruppen zu besuchen.

Leitung: 

Kerstin Dettmann, Tel.: (0281) 16 38 96 10
Diethelm Eichelberg, Tel.: (02856) 17 80
Ilona Steidle, Tel.: (0281) 6 18 68

Heide Drafz, Tel.:(02852) 7 25 31

Ärztliche Betreuung:
Ärzte des Marien-Hospitals unter der Leitung von Prof. Dr. med. Christiane Tiefenbacher und niedergelassenen Ärzten aus Wesel

Dauer/Kursgebühr:
Dieses Angebot findet fortlaufend statt, der Einstieg ist immer am ersten Mittwoch/Samstag des Monats möglich. Mit ärztlicher Verordnung beträgt die monatliche Gebühr 7,00 €.

Trainingszeiten Stand: 01.11.2013

Tag   Zeit   Gruppe   Ort   Übungsleiter  
Mittwoch  18.00-19.00
19.00-20.00 
Herzsportgruppe
Herzsportgruppe 
Halle Nord
Halle Nord 
Kerstin Dettmann
Kerstin Dettmann
Samstag  09.00-10.15
10.15-11.30
Herzsportgruppe
Herzsportgruppe 
Halle Nord
Halle Nord 
Eichelberg / Steidle / Drafz
Eichelberg / Steidle / Drafz